Was bisher geschah

Am Anfang…

Im Laufe seiner Arbeit als Komparse bei den Bühnen der Stadt Bonn wuchs Jörgs Interesse und Begeisterung an den “Backstage” Berufen. Es war nur logisch, dass er nach Abschluss der Schule und des Zivildienstes eine Ausbildung zum Theaterplastiker in den Werkstätten der Oper Bonn begann. Im Anschluss begann seine bis heute andauernde freiberufliche Arbeit, wobei sein Arbeitsgebiet immer mehr Aspekte und Teilbereiche umfasste. Seit über 15 Jahren ist er nun tätig in der weiten Welt des Bühnenbilds, der Ausstattung für Theater, Film, Fernsehen, Werbung und Messe, sowie dem Requisitenbau.

Arbeiten unter Palmen

Seit Jörg 1993 zum ersten Mal als Ausstatter und Bühnenbildner für den Ferienclubbetreiber Aldiana GmbH unterwegs war, ist er in den folgenden Jahren immer wieder in Europa, Afrika und Asien auf Reisen gewesen, um in den Clubanlagen vor Ort die (anspruchsvollen und überhaupt nicht billigen…) Abendshows auszustatten. Von 2002 – 2004 war er gesamtverantwortlich für die Bühnenbilder aller Shows sowie für die Dekorationen in allen Restaurant- und Barbereichen. Bis heute hält er sich einige Wochen im Jahr frei für die Arbeit unter Palmen…

Die Firma

Jörg arbeitet seit vielen Jahren mit Svenja Doering zusammen. Für die größeren Aufträge ist seit 2001 die gemeinsame Firma istdasecht Doering & Hennicke GbR zuständig, die seitdem deutschlandweit viele Projekte verwirklicht hat. So betreut istdasecht z. B. seit 2003 jedes Jahr den Set- und Requisitenbau für die “Stunksitzung” in Köln, eine Säule des alternativen Karnevals im Rheinland. Mehr Informationen, Bilder und Referenzen auf der istdasecht Homepage.

Weitere Fotos und Sets bei flickr


 
%d Bloggern gefällt das: