Kulissen im wüsten Sand

So, die ersten Tage hier auf Djerba sind rum, die Details des Bühnenbildes und der Kostüme sind besprochen und das erste Material ist auch schon da: Es kann losgehen…

OK, erst mal an den Strand…


Nein, quatsch, wir haben mit dieser Show genug zu tun und müssen uns jetzt ranhalten, um zur Premiere am 08.07. fertig zu sein. Das Bühnenbild und die Kostüme sind sehr aufwändig, viele kleine Details und Fisselskram, der immens aufhält…

Man verpasst hier auf der Insel aber auch nichts, wenn man arbeitet.
Flach, sandig und recht öde, so liegt sie da. Alle 100 Meter eine Palme, daran angebunden ein Esel oder ein Kamel und drumherum ein paar Steine, das wars im Prinzip auch schon…

Das Wetter ist noch auf unserer Seite: Sonnig, aber nicht so schwül und heiss, abends wirds sogar noch richtig frisch.
Das wird sich aber erfahrungsgemäss in den nächsten Wochen noch ändern, es wird jetzt von Tag zu Tag heisser. Im Hochsommer ist es schon für die Touris fast nicht auszuhalten, wenn man dann auch noch körperlich richtig arbeiten muss… No Way! darum nutzen wir die angenehmen Temperaturen, später werden wir dann strandtechnisch auch noch auf unsere Kosten kommen… 🙂

Advertisements

~ von Jott - 9. Juni 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: