Super Bas…

Mist!

Die Telekom Baskets sind im fünften und entscheidenden Spiel gegen die Bamberger leider raus aus dem Rennen um die Basketball Meisterschaft. Sie haben gekämpft bis zum Schluss, der haushohe Favorit hat sich am Ende durchgesetzt.

Insgesamt aber war es eine gute Saison. Das Team machte einen klasse Eindruck und Trainer Michael Koch einen tollen Job. Leider konnte ich nur zwei Spiele Live in der Halle mitverfolgen aber auch am Bildschirm habe ich fast jedesmal mitgefiebert und gelitten.
Jetzt beginnt wieder das Zittern, wer aus der Mannschaft hierbleibt und wer zu einem anderen Team weiterziehen wird… Das ist leider hier in Bonn traurig mitanzusehen. Die starken Spieler hält es in der regel nicht lange in Bonn, da die Baskets mit einem vergleichsweise kleinem Budget zurechtkommen müssen.

Warten wir mal ab, wie sich das Ganze entwickelt, wenn die Halle fertig ist. Mit Hilfe der geplanten ambitionierten Höchstleistungsförderung im Jugendbereich und auch durch Mehreinnahmen bei den Tickets und der Gastronomie könnte es ja vielleicht mal endlich richtig aufwärts gehen…

Advertisements

~ von Jott - 1. Juni 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: