Wers glaubt…

In Petersburg, Cincinatti hat am Wochenende das Creation Museum seine Pforten geöffnet. Auf über 5000 m² wird die Erschaffung der Welt nach streng christlichen Massstäben gezeigt, ein professionell gestaltetes Disneyland für Kreationisten. Hier kann der gläubige Amerikaner seine von der Bibel und von ultrakonservativen Predigern gepflanzte Weltsicht mit pseudo-wissenschaftlichen Fakten festbetonieren lassen. Schautafeln erklären unter anderem, wie es zu den heute zu findenden verschiedenen Ablagerungsschichten mit Fossilien und Erdöl kam (Die Sintflut wars…), oder dass die Sprachenvielfalt sich glasklar auf die Ereignisse beim Turmbau zu Babel zurückführen lässt…

„…Das Museum behauptet sogar, dass Adam und Eva bis zum verhängnisvollen Biss in den Apfel mit friedlich pflanzenfressenden Tyrannosaurus-Rex-Dinosauriern Seite an Seite im Garten Eden lebten.“

Ja…
Und die Welt ist eine Scheibe…
Wie war das mit dem Opium für das Volk?
In den USA funktionierts ja immer noch prächtig…

aheism.jpg

Advertisements

~ von Jott - 29. Mai 2007.

Eine Antwort to “Wers glaubt…”

  1. Dumme Menschen brauchen eben ganz einfache Wahrheiten. Und dann finden sich immer schnell scheinbar schlaue Menschen, die sie für noch dümmer verkaufen, als sie ohnehin schon sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: