neue ARD Formate

Nachdem die ARD am Vormittag die neue Show mit Schmidt und Pocher vorstellte, wurden am Nachmittag weitere Details über die Verjüngungskur des ersten deutschen Fernsehens bekannt:

Schon im Juli wird Mirja Boes eine neue politische Talkshow im Ersten übernehmen. Titel der vorr. Mittwochs zur PrimeTime ausgestrahlten Sendung: „Boes aber Fair“

Ebenfalls unter neuer Leitung: „Monitor“. Das Flaggschiff des kritischen Journalismus wird mit Oliver Beerhenke und Andrea Göpel ein neues Moderationsteam erhalten, das insbesondere die jüngeren unter den Zuschauern für die ARD gewinnen soll. Neuer Titel: „Monitor – die absolute Megapannenshow“

hart-aber-boes.jpgmonitorpannen.jpg

Advertisements

~ von Jott - 14. Mai 2007.

2 Antworten to “neue ARD Formate”

  1. […] Unbestätigten Gerüchten nach hat Stefan Raab bereits ein Asylangebot an Manuel Andrack geschickt. Elton könnte dann eine Praktikantenstelle bei der ARD als Personalchef antreten und Atze Schröder als Moderator für das Magazin Ratgeber Recht vorschlagen. Weitere Vorschläge gibt’s bei Jott und die Welt. […]

  2. ..boah mach das bild von den dicken brumseln da weg! das is ja eklig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: