Sie geht dahin…

Schon vor 5 Monaten hatte ich einen Artikel über die „American Star“ geschrieben.
Und den bei einer meiner berüchtigten „WordPress – Update“ Orgien leider gelöscht…
Darum jetzt diese aktualisierte Wiederauflage:

amhist03.jpg

Das Wrack der American Star, die 1994 vor der Küste von Fuerteventura havarierte und auseinanderbrach, ist eins der bekanntesten weltweit. Jahrelang war der den widrigen Umstanden wiederstehende vordere Teil des einstigen Prachtschiffes ein Anziehungspunkt für Touristen und Einheimische. Obwohl schwer zu erreichen, war es auch für mich bei mehreren Trips dorthin immer wieder faszinierend und ein wenig traurig, demfortschreitenden Verfall zuzusehen… Wir haben am Wrack übernachtet, haben uns auf „Schatzsuche“ gemacht und angeschwemmte Reste des Schiffes mitgenommen…

american2.jpg

amstar.jpg

Das Bild oben habe ich bei einem meiner Aufenthalte auf Fuerte gemacht, schon damals war die alte Lady geschwächt vom ewigen Anrennen der Wellen, der Stürme und der Schießübungen der spanischen Armee…
In den letzten Jahren ging es immer schneller bergab mit derStabilität. Und die letzten Bilder aus der flickr group zeigen, dass es jetzt definitiv zu Ende geht…

american6.jpg
Foto von iveta

Wenn ich das nächste Mal auf Fuerteventura bin, werde ich nochmal hinfahren, aber viel wird nicht mehr zu sehen sein…. Schade!
Aber ein cache liegt da…Schön!

Mehr Infos auch hier und hier

Advertisements

~ von Jott - 2. Mai 2007.

9 Antworten to “Sie geht dahin…”

  1. Bonner Bloggertreffen #2…

    Da ich eh noch ein Eis vom Herrn Kneese bekomme, Herr Olbertz, Melanie und Jott ebenfalls Interesse haben, hier nun der allgemeine und offizielle Aufruf an alle die in Bonn wohnen und ein Blog betreiben: Rechner aus, raus ausm Haus & andere treffen…

  2. Wie…Rechner aus…
    Kann man den AUSMACHEN?!?

  3. Der Herr bnlog.de arbeitet mit einem Windows-Rechner: den *muss* man sogar ausmachen 🙂

    PS: Die Tabreihenfolge hier bei den Kommentarfelder ist äußerst unglücklich…

  4. ???
    Erklärs mir…

  5. Wenn ich einen Kommentar eingeben will und in dem Feld „Name“ was eingetragen habe, lande ich im FF nach einem Tab oben rechts in dem Feld „Benutzername“, statt hier im Kommentarfeld bei „E-mail“.

    Das gleiche passiert im E-Mail Feld wenn ich dort Tab drücke.

  6. Und jetzt hat mir das Ding auch noch den Kommentar geklaut 😦

    Also kurz: Hier im Kommentarformular in das Feld „Name“ gehen und Tab drücken führt im FF dazu, dass der Fokus oben rechts in der Login-Maske des Blogs steht und nicht im Kommentarformular auf dem Feld „E-mail“.

  7. Ok… das schaue ich mir an…

  8. Es lag am Plugin „login anywhere“…
    Hab es erstmal rausgenommen…

  9. Soso, die Herren machen sich lustig. Und wir überlegen schon die ganze Zeit, wie wir Euch für bnlog gewinnen können. Wir können auch anders. Ganz anders!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: