Die wo “Bild” Schlagzeilen schreiben tun

Wenn man so wie ich öfters mal im Touribomber unterwegs ist, dann liest man auch mal, was so gerade da ist… Und das ist dann in der Regel die „Bild“.
So auch gestern auf meinem Weg von Andalusien (über Malle) nach Düsseldorf.
Nur eine kleine Schlagzeile, nur eine belanglose Meldung und trotzdem Grund genug, um für den Rest des Fluges darüber nachzudenken, warum wohl eine ausgeprägte Rechtschreibschwäche Voraussetzung für den Job des Schlagzeilenschreibens bei der „Bild“ ist. Identifikation mit dem gemeinen Leser? Ist das das Geheimnis des Erfolgs? Keine Ahnung…

fessel.jpg

Advertisements

~ von Jott - 15. Februar 2007.

3 Antworten to “Die wo “Bild” Schlagzeilen schreiben tun”

  1. Kann man Fesselsex-Anwalt eigentlich studieren oder ist dasn Ausbildungsberuf?

  2. NeeNee, um „Fesselsex-Anwalt“ zu werden, brauchst du eine Schwiegermutter

  3. Quasi Umschulung. Hm, lebenslanges Lernen und so. Da geht noch was…

    Ih: „steckte ihm Finger in die Nasenlöcher“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: