Realität schlägt Satire

…und nein, diese Meldung ist wirklich echt:

Prinz Jacky: Horror vor Bein-Enthaarung

Passt, sitzt und hat noch Luft: Am Montag präsentierte sich unser Dreigestirn zum ersten Mal im schnieken Ornat.

Nur einer hatte Angst: Prinz Jacky I. alias Josef Beumling. Sein persönlicher Horror: Die Bein-Enthaarung. Schon vorher verriet er uns, dass er darum gebettelt habe, die struppige Bein-Matte blond färben zu dürfen. Aber ob blondes oder schwarzes Haar durch die Strumpfhose sprießt: Abgelehnt!

Jetzt hat er erst mal getestet: „Ich habe Versuchsfelder angelegt. Zwei Stellen hab’ ich rasiert – eine nass, eine trocken. Dann hab’ ich noch zwei Stellen gewachst – eine heiß und eine andere kalt.“

Bauer Walter (Hüsch) hat ganz andere Probleme: Mit Federbusch ist der 1,95-Meter-Hüne satte 3,30 Meter groß! Und passt definitiv durch keine Tür mehr durch. Das Gehen mit dem schweren Hut übt er jetzt übrigens im heimischen Garten. Rundum zufrieden guckte Jungfrau Antonia (Jörg Anton Kaltwasser). Die soll, wenn’s nach Jacky geht, auch noch ihre Beine enthaaren. Ihr Kommentar: „Auf keinen Fall“.

(aus dem Kölner „Express“)

Tja, kaum zu glauben, aber das ist kein Sketch der Stunksitzung…
Das, liebe Leute, ist Kölner Karnevalsrealität 🙂

Advertisements

~ von Jott - 29. Dezember 2006.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: